[vc_row content_text_aligment=““ use_row_as_full_screen_section=“no“][vc_column][vc_single_image image=“6451″ img_size=“full“ css=“.vc_custom_1541504045651{background-position: center !important;background-repeat: no-repeat !important;background-size: cover !important;}“][vc_empty_space height=“50px“][/vc_column][vc_column][vc_row_inner gap=“15″ row_content_width=“grid“ content_text_aligment=““][vc_column_inner width=“1/2″][vc_custom_heading text=“Rainer Luck“ font_container=“tag:h2|font_size:50|text_align:left|color:%237c7c7c“ google_fonts=“font_family:Open%20Sans%3A300%2C300italic%2Cregular%2Citalic%2C600%2C600italic%2C700%2C700italic%2C800%2C800italic|font_style:300%20light%20regular%3A300%3Anormal“][vc_empty_space height=“10px“][vc_column_text]1952 geboren in Gelsenkirchen-Buer
1968-1972 Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann
1972-1975 Selbständige Tätigkeit als Schauwerbegestalter[/vc_column_text][vc_column_text]1975-1980 Studium an der Kunstakademie Düsseldorf
1980 Abschluss als Meisterschüler bei Professor Konerding[/vc_column_text][vc_column_text]1980 Gründung der Agentur LUCK DESIGN
1982-1988 Ein Schwerpunkt der grafischen Arbeit lag auf der Tätigkeit als Illustrator. Dabei stand die Airbrush-Technik im Vordergrund, mit der sich Rainer Luck überregional einen Namen machte und einige Auszeichnungen gewann.[/vc_column_text][vc_column_text]seit 1988 Tätigkeit als Mediengestalter und Illustrator in den Bereichen Sport, Events und Kommunikation.[/vc_column_text][vc_column_text]2017 Eröffnung der Galerie Rainer Luck und intensive Beschäftigung mit der digitalen Malerei.[/vc_column_text][/vc_column_inner][vc_column_inner width=“1/2″][vc_column_text css=“.vc_custom_1506426263447{margin-left: px !important;}“]Für Rainer Luck hat sich der Kreis seines kreativen Schaffens mit der aktuellen Arbeit geschlossen. Nach dem Studium der Kunstakademie Düsseldorf in den 80er-Jahren mit dem Abschluss als Meisterschüler bei Professor Konerding richtete Luck sehr bald den Fokus auf die Tätigkeit als Illustrator. Mit der damals sehr gefragten Airbrush-Technik machte er sich schnell ein Namen in der Szene und auch bei ersten Kunden. Der Grundstein für die selbständige Arbeit als Mediengestalter war gelegt.

Neben der Entwicklung von Corporate Designs und Gestaltung von Flyern und Broschüren entwickelte Luck auch einen eigenen künstlerischen Stil mit Hilfe von unterschiedlichen Mal- und Illustrationstechniken.

1988 war es dann soweit: Vom Düsseldorfer Rochusclub, Ausrichter des Tennis-World Team Cups, wurde Luck beauftragt, ein Plakatmotiv zu entwickeln. Das Ergebnis war so überzeugend, dass sich die Zusammenarbeit des Veranstalters mit dem Kunst-Grafiker über 16 Jahre erstreckte. Damit hatte Rainer Luck eine große Bühne betreten, die ihn auch überregional bekannt machte. So trugen in den 90er-Jahren die Plakate zahlreicher Tennisturniere in Deutschland seine unverkennbare künstlerische Handschrift. Beispiele dafür sind Turniere am Hamburger Rothenbaum, die Stuttgart Classics oder auch verschiedene Daviscup-Begegnungen auf deutschem Boden. Und nicht zuletzt gab es dann ja auch noch die Arbeit für die Gerry Weber Open.

Inzwischen ist Rainer Luck mit LUCK DESIGN (www.luckdesign.de) als anerkannte Agentur für Mediengestaltung etabliert. Kunden wie die TELEKOM AG, die VELTINS-Arena, die Brauerei VELTINS oder der FC Schalke 04 gehören ebenso zum Kundenkreis der Agentur wie viele andere Unternehmen aus dem Event- und Sportbereich.

Ein besonderer Schwerpunkt aber liegt nach wie vor auf dem künstlerischen Bereich. Lediglich die Techniken haben sich dem digitalen Zeitalter angepasst. Über Jahre hat Rainer Luck sein Wissen über Mal- und Illustrationstechniken in die Arbeit mit den digitalen Medien einfließen lassen. Dabei hat sich ein besonderer Stil entwickelt, der seine Werke durch klare grafische Strukturen, kraftvolle Farben und phantasievolle Bildkompositionen unverwechselbar macht.[/vc_column_text][/vc_column_inner][/vc_row_inner][vc_empty_space height=“100px“][/vc_column][/vc_row]